Schneidbretter

Messer-Schneidbrett-Stein- diese drei sind wichtig f├╝r das perfekte Schneideergebnis.

Die Auswahl des richtigen Schneidbrettes ist vor allem f├╝r die empfindlichen japanischen handgeschmiedeten Wabocho (nicht rostfreie Carbonstahlmesser) mit ihren d├╝nnen ausgeschliffenen Schneiden sehr wichtig.
W├╝rde man in der Luft schneiden, w├╝rde die Sch├Ąrfe eines Nakiri f├╝r 10000 Schnitte halten. Durch die zwingend notwendige Benutzung eines Schneidebrettes reduziert sich diese Zahl auf 400.
Wir haben deshalb speziell besonders weiche Schneidmatten in unser Programm aufgenommen, da viele Holzarten f├╝r Wabocho zu hart sind und die Klingen schneller verstumpfen.
F├╝r alle anderen Klingen sind Schneidebretter aus Holz auch durch die antibakteriellen Eigenschaften nat├╝rlich ideal.
Hier sind besonders l├Ąngsgeschnittene Kirschholzbretter oder Bretter des japanischen Glockenbaums klingenschonend.

Europ├Ąische Klingen und rostfreie japanische Klingen (Yobocho) und nat├╝rlich Wabocho sollten nie auf Glas, Marmor oder sonstigen harten Unterlagen angewendet werden