ATELIER PERCEVAL Le Francais Guilloche Taschenmesser Wacholder

220,00 180,00

-18%

Lieferzeit: sofort lieferbar

Vorrätig

Die Inspiration der Serie Le Francais stammt von einem Messer aus dem 17. Jahrhundert, dem Perceval das Wichtigste entliehen hat, um ein Werkzeug nach Ihrem Wunsch zu schaffen. Das Modell „Le Français“ spiegelt französischen Lifestyle wider und kombiniert Praktisches mit Eleganz. Ein idealer Begleiter im Alltag, in der Stadt ebenso unerlässlich wie auf dem Lande. Sie können ebenso gut eine Wurst damit schneiden, wie ein Rossini Tournedos.

Hier sind die Platinen auf der Rückenseite teilguillochiert. Das ergibt einen traditionellen Kontrast zum eher schlicht-puristisch und geradlinigen Le Thiers.

Klappmesser mit arretierender Platine (Linerlock), Schraubenmontage.
Einstellung, Montage, Formung, Polieren, Endbearbeitung und Handschliff in der Werkstatt in Thiers.

Maße:
199 mm x 17 mm x 12 mm
Klingenlänge: 90 mm
Breite: 17 mm
Stärke: 2,45 mm
Stahl 19C27 (Sandvik)
Kryogenbehandlung
Rockwell-Härte: 57 HRC
Langsam geschliffen und auf herkömmliche Weise mit aufgerautem Büffelleder poliert.
Montage auf berylliumhaltigen Bronzescheiben
Griffmaterial: Wacholder
Montage mit Inbusschrauben (Edelstahl).

Zu dem wunderbaren pfefferartigen Duft des Wacholderholzes kommen nützliche Eigenschaften hinzu: Der Duft zieht in Ihre Textilien und hält Insekten fern.

incl. Lederetui

Der Wacholder (Juniperus) aus der Familie der Cupressoidae zählt etwa 60 von der nördlichen Halbkugel stammenden Baum- oder Straucharten. Sein Holz ist rosa bis rot-braun. Die Griechen und Römer nutzten das aus dieser Pflanze gewonnene Wacholderöl u. A. für die Salbung der Toten. Wacholder wird nicht nur wegen seines Aussehens und seiner funktionellen Merkmale, sondern in der Parfumindustrie auch wegen seiner holzigen Duftnote geschätzt. Dieser Baum wurde bereits im alten Ägypten in der Zusammensetzung von Salben und Parfums verarbeitet.

Das könnte dir auch gefallen …