PASSIONFRANCE Alpin Serie Luxe Atelier PassionFrance Taschenmesser Pfeffereibe Maser stabilisiert

240,00

Lieferzeit: Artikel befindet sich an Lager. Anlieferzeit via DHL (D) 1-3 Tage. Ausland entsprechend den Angaben von DHL. Bitte Code "wumms" nicht vergessen! (-3% Rabatt wegen Mehrwertsteuersenkung)

Vorr├Ątig

Artikelnummer: PAS_ALP_LUXM-10111_YEW-PG-i14 Kategorien: , ,

Das Alpin entstand im 19. Jahrhundert in den Savoyen, von wo es sich in die benachbarten Alpenregionen und sp├Ąter in ganz Frankreich verbreitete. In der Region nennt man es Montagnard oder Savoyard. Der Meilleur Ouvrier de France Robert Beillonnet interpretierte es im Jahr 2014 f├╝r PassionFrance┬«.

Traditionell verf├╝gt das Alpin ├╝ber einen Griff mit einem Backen und eine breite Yatagan-Klinge. Urspr├╝nglich entstand es als Messer, das den vielseitigen Anforderungen der Menschen im alpinen Raum mit seinen Almen, K├╝hen, K├Ąseherstellung und den Arbeiten im Wald gewachsen sein sollte, So wurde es ein echter Allrounder, der auch in den K├╝chen, bei Tisch und Brotzeit bald unverzichtbar wurde. Mit diesen Eigenschaften und einer harmonischen Linienf├╝hrung ausgestattet, fand es bald Liebhaber weit ├╝ber Frankreich hinaus. Eine f├╝r die Massenproduktion optimierte Version, die Herr Opinel im 19. Jahrhundert in Grenoble entwickelte, verbreitete das ALPIN weltweit.

Die traditionelle Version auf Basis der alten Fourniture mit Stahlbacken, Griffl├Ąngen von 9,5cm bzw 10,5cm und Klingen aus SANDVIK 12C27, fertigte die Messerschmiede ARTO f├╝r PassionFrance┬«.

Im Jahr 2014 interpretierte der Meilleur Ouvrier de France Robert Beillonnet das Alpin f├╝r PassionFrance┬« neu. Seine pers├Ânliche Interpretation ber├╝cksichtigt den Wandel der letzten 150 Jahre und wendet sich auch und vor allem an Messerliebhaber, die in einer ver├Ąnderten, modernen, urbaneren Welt, leben und gleichwohl ein vielseitiges Messer wie ein Objekt von besonderer Sch├Ânheit suchen. Er verzichtet bei seinem Entwurf auf den traditionellen Stahlbacken, was die Anfertigung des Messers zwar erschwert, es gleichzeitig aber eleganter macht. Er verdeutlicht charakteristische Formelemente wie sein Griffende und das Verh├Ąltnis von L├Ąnge zu Breite. Gleichzeitig verbessert er es konstruktiv. Bei seinem Modell sind die Klingen absolut aufschlagfrei, das hei├čt, sie k├Ânnen nicht mehr auf dem Ressort aufschlagen oder, wie bei der ├╝blicherweise als Aufschlagschutz verwendeten Poncetage, die auch bei den Laguioles verwendet wird, eingedr├╝ckt werden. Zus├Ątzlich verf├╝gen die Klingen ├╝ber eine R├╝ckenfase und Fehlsch├Ąrfe. Seit 2017 fertigt PassionFrance┬« das Alpin Design Robert Beillonnet im Atelier PassionFrance┬« in Thiers. Zu der Standardgr├Â├če mit 11cm Griffl├Ąnge kommt ab 2020 auch eine kleinere Gr├Â├če mit 9cm Griffl├Ąnge. Als Zeichen seiner Echtheit tr├Ągt es auf dem Talon das Logo von Robert Beillonnet und auf der Klinge das Wappentier von PassionFrance┬«, den Coq.

Messer der Serie ÔÇ×LUXE mediumÔÇť haben Griffl├Ąngen um 11cm.┬áVerwendet werden ausschlie├člich exklusive Klingenst├Ąhle, handverlesene nat├╝rliche und moderne Materialien bester Qualit├Ąt. Sie entstehen in individueller Handarbeit von hochqualifizierten Messermachern. Wenn Verzierungen vorhanden sind, dann werden sie einzeln und von Hand ausgef├╝hrt. Jedes Messer ist deshalb ein Individuum.

Grand-ALPIN Atelier PassionFrance┬« Serie LUXE Design ROBERT BEILLONNET. Griffl├Ąnge 11cm. Voller Griff stabilisierte Pfeffereibe Maserknolle. Aufschlagfreie Klinge Sandvik 14C28 mit R├╝ckenfase und Fehlsch├Ąrfe. Platinen Ober- und Unterseite verziert.

Klinge: Yatagan-Klinge, aufschlagfrei mit R├╝ckenfase und Fehlsch├Ąrfe, SANDVIK 14C28
Klingenl├Ąnge x Breite x St├Ąrke: 88 x 21 x 2,8mm
Griffl├Ąnge:106mm
Gesamtl├Ąnge offen:192mm
Gewicht:160g

Region: S├╝dosten & Korsika
Messer Typ: Alpin
Ressort Typ: keine Mouche
Serie: Serie LUXE medium 11cm

PassionFrance┬«, ist Spezialist und Hersteller feinster franz├Âsischer Taschenmesser.

Wolfgang Lantelme, von Haus aus urspr├╝nglich Architekt, hatte sich Anfang der 1990er Jahre
der Forge de Laguiole angenommen, um die Marke, deren Taschenmesser und den Vertrieb in Deutschland aufzubauen.
Nach 15 Jahren Zusammenarbeit trennten sich die Wege und 2008 gründete Wolfgang Lantelme seine eigne Firma PassionFrance®, die ihren Stammsitz in Darmstadt hat.

Mit viel Herzblut und Leidenschaft stellt die PassionFrance┬«, franz├Âsische Taschenmesser her

Die aufwendigsten Messer werden im eigenen Atelier in Thiers gefertigt.

Andere entstehen in befreundeten Messerschmieden, deren Messerschmiede nach den Quality-Standards der PassionFrance┬«, arbeiten. Sie┬ásind besonders geschult und fertigen die Messer, die f├╝r PassionFrance┬« bestimmt sind, zu 100% in Handarbeit, gepaart mit einem hohen Qualit├Ątsstandard.
Als Zeichen ihrer Echtheit und Qualit├Ąt tragen sie auf der Klinge das Logo von PassionFrance┬«,
den COQ, zusammen mit dem Logo der jeweils beteiligten Schmiede.

Messer, die ausschlie├člich den Coq, das┬áWahrzeichen von PassionFrance┬«, auf der Klinge tragen, sind meisterhafte Einzelst├╝ckarbeiten, die ausschlie├člich im eigenen ┬áAtelier entstanden sind.
Sie wurden von dem Meilleur Ouvrier de France Robert Beillonnet entworfen, wie das Alpin, London,
Seurre oder Laguiole, welches im Jahr 2010 beim INTERNATIONAL KNIFE AWARD zum
“Knife of the year 2010” gek├╝rt wurde.

PassionFrance®, Name und das Logo sind geschützt. Seit den Galliern besitzt der Coq in Frankreich symbolische Bedeutung

Das Logo garantiert die Herstellung der  Messer zu 100% in Handarbeit und zu 100% in Frankreich.