PASSIONFRANCE Aurillac petit Atelier Artro Serie Prestige If Eibe

140,00

Lieferzeit: Artikel befindet sich an Lager. Anlieferzeit via DHL (D) 1-3 Tage. Ausland entsprechend den Angaben von DHL. Bitte Code "wumms" nicht vergessen! (-3% Rabatt wegen Mehrwertsteuersenkung)

Vorr├Ątig

Artikelnummer: ART_AUR_PRES-11101_IF-GM-i12 Kategorien: ,

Das Aurillac entstand als Messer der Viehz├╝chter im D├ępartement Cantal und taucht auf den M├Ąrkten seiner Hauptstadt um das Jahr 1900 auf. Kaufte man es dort einst, verlangte man aber nicht ein Aurillac, sondern vielmehr ein Vigier, denn die Landbev├Âlkerung nannte es nach dem Namen des Schmieds, der es herstellte. Der Schmied Vigier in Thiers wiederum nannte es Aurillac, weil Messerschmiede ihre Messer h├Ąufig nach dem Markt oder der Region benannten, in der sie es verkauften. So erkl├Ąren sich manche Doppelnamen bei Messern, die sich bis heute erhalten haben.

Urspr├╝nglich war das Aurillac ein Messer der Bauern und Viehz├╝chter, die in der wilden Vulkanregion des Cantal eine eigene Rinderrasse, das Salers, z├╝chten. Fleisch und K├Ąse aus dem Cantal gelten in Frankreich als absolute Delikatessen. Aufzucht und K├Ąseherstellung sind streng reglementiert, so werden K├Ąlber bspw nicht von ihren M├╝ttern getrennt, soda├č die aromatische Milch von den Hochweiden rar ist.

Man kennt den Schmied, der die Aurillac seinerzeit fertigte, trotzdem ist der genaue Ursprung des Messers -wie h├Ąufig- nicht gekl├Ąrt. Seine Klinge ist wie beim Yssingeau und den ersten Laguioles der Jahre um 1850 vom Typ Bourbonnais. Der Griff hat auf der Unterseite eine charakteristische W├Âlbung, womit das Messer sehr angenehm in der Hand liegt. Ein vorderer Backen gibt der Klinge zus├Ątzlichen Halt.

Die AURILLAC auf Basis der traditionellen Fourniture fertigte die Messerschmiede Arto mit verziertem Ressort und Klingenr├╝cken f├╝r PassionFrance┬« in zwei Gr├Â├čen. Als Zeichen ihrer traditionellen Wurzeln und Echtheit tragen sie auf der Klinge neben dem Namen das Logo von PassionFrance┬«, den Coq, sowie das Logo der herstellenden Schmiede.
Messer der Serie ÔÇ×PRESTIGE smallÔÇť mit Griffl├Ąnge 9cm bis 10cm werden auf Basis einer traditionellen Fourniture hergestellt. Die Montage erfolgt auf anspruchsvolle Weise von Messermachern, die jedes Messer einzeln anfertigen. Verzierungen k├Ânnen individuell oder seriell sein. Messer dieser Art sind gut verarbeitet und trotz 100% Handarbeit kosteng├╝nstig. Sie eignen sich als anspruchsvolle Alltagsbegleiter.

Petit-AURILLAC Atelier ARTO┬« Serie PRESTIGE Griffl├Ąnge 10cm. Griff Eibenholz mit 1 Stahlbacken, Klinge Sandvik 12C27. Ressort handguillochiert.

PassionFrance┬«, ist Spezialist und Hersteller feinster franz├Âsischer Taschenmesser.

Wolfgang Lantelme, von Haus aus urspr├╝nglich Architekt, hatte sich Anfang der 1990er Jahre
der Forge de Laguiole angenommen, um die Marke, deren Taschenmesser und den Vertrieb in Deutschland aufzubauen.
Nach 15 Jahren Zusammenarbeit trennten sich die Wege und 2008 gründete Wolfgang Lantelme seine eigne Firma PassionFrance®, die ihren Stammsitz in Darmstadt hat.

Mit viel Herzblut und Leidenschaft stellt die PassionFrance┬«, franz├Âsische Taschenmesser her

Die aufwendigsten Messer werden im eigenen Atelier in Thiers gefertigt.

Andere entstehen in befreundeten Messerschmieden, deren Messerschmiede nach den Quality-Standards der PassionFrance┬«, arbeiten. Sie sind besonders geschult und fertigen die Messer, die f├╝r PassionFrance┬« bestimmt sind, zu 100% in Handarbeit, gepaart mit einem hohen Qualit├Ątsstandard.
Als Zeichen ihrer Echtheit und Qualit├Ąt tragen sie auf der Klinge das Logo von PassionFrance┬«,
den COQ, zusammen mit dem Logo der jeweils beteiligten Schmiede.

Messer, die ausschlie├člich den Coq, das Wahrzeichen von PassionFrance┬«, auf der Klinge tragen, sind meisterhafte Einzelst├╝ckarbeiten, die ausschlie├člich im eigenen Atelier entstanden sind.
Sie wurden von dem Meilleur Ouvrier de France Robert Beillonnet entworfen, wie das Alpin, London,
Seurre oder Laguiole, welches im Jahr 2010 beim INTERNATIONAL KNIFE AWARD zum
ÔÇťKnife of the year 2010ÔÇŁ gek├╝rt wurde.

PassionFrance®, Name und das Logo sind geschützt. Seit den Galliern besitzt der Coq in Frankreich symbolische Bedeutung

Das Logo garantiert die Herstellung der Messer zu 100% in Handarbeit und zu 100% in Frankreich.